Aktuelles:

 

Unser Büro ist vom 17. – 19. August 2020 geschlossen. Selbstverständlich sind wir aber telefonisch jederzeit für Sie erreichbar.

 

In der Sommerzeit bis einschließlich 18.09.20  ist das Büro am Mittwoch Nachmittag nur telefonisch besetzt.

 

 

Unsere Angebote in Corona-Zeiten: 

Auch wenn wir unseren Parteienverkehr zum Schutze unserer Patienten, Trauernden und Mitarbeitern vorübergehend einstellen mussten, sind wir gerne für Sie da.

Die Verbreitung des Corona-Virus stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Selbstverständliche Lebensgewohnheiten werden unterbrochen und verlangen nach kontinuierlicher Anpassung an die sich stetig verändernde Lage.

Aber es gibt Möglichkeiten, auch in dieser schweren Zeit mit Ihnen in Kontakt zu kommen: Sowohl unsere ausgebildeten Hospizbegleiter und Trauerbegleiter als auch die Fachkräfte für Palliative Care stehen für telefonischen Kontakt selbstverständlich weiterhin zur Verfügung. Wir werden auf diese Weise versuchen, Ihnen und Ihren Familien so gut wie möglich in ihren Sorgen beizustehen. Wir unterliegen der Schweigepflicht, können miteinander reden oder auch schweigen; Sie entscheiden, was Sie im Moment gerade brauchen. Gerade in der aktuellen Situation sind persönliche Ansprache, Mitgefühl und ein offenes Ohr für viele Menschen wichtig. Wir sind für Sie da und versuchen, Sie aufzufangen, egal ob Sie derzeit zuhause, in einem Pflegeheim, in einem Krankenhaus oder einem Seniorenheim leben. Selbstverständlich sind wir auch für diejenigen da, die ihre Angehörigen derzeit nicht besuchen dürfen.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Mail, trauen Sie sich. Das Team steht bereit für Sie, einer von uns ist jeden Tag im Büro:

  • Tel: 0841 – 17111
  • Mail: info@hospizverein-in.de
  • Mo – Fr. von 9 – 12 h und am Mittwoch zusätzlich von 15 – 17 Uhr
  • Am 1.7. und 8.7. bleibt unser Büro am Nachmittag geschlossen.

———————————————————————–

Hygieneregeln für Besucher

 

 

Presse-Information des DHPV

Gegen Vereinsamung und Isolation
 

 

Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin Mai 2020

Definition Trauer – im palliativen Kontext

———————————————————————–

 

Neu: Trauergruppe für Jugendliche !!

Informationen s. Kasten rechts

 

Zum Jahresbericht 2019 geht es hier:

Jahresbericht 2019 Hospizverein Ingolstadt

 

Hospizverein Ingolstadt e.V.

 

 

Aktuelles:

Preisverleihung der Aktion Teamgeist 2019 bei der Audi AG

Ein Film unserer Kindertrauer-Begleiterin Madlen Prechtl

1204_Audi_Teamgeist2019_DEUTSCH

——————————————————————————————————————–

Verleihung des Weißen Engels durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege an unsere Hospizbegleiterin Emilie Eichler

https://www.stmgp.bayern.de/ministerium/auszeichnungen/weisser-engel/weisser-engel-laudationes-oberbayern/


Der Hospizverein Ingolstadt ist ein gemeinnütziger Verein. Wir möchten Menschen in Ingolstadt die Hospizarbeit in all ihren Formen nahebringen und als Unterstützung anbieten.

Getragen wird die Arbeit des Vereins von der Idee, Menschen auf ihrem Weg durch schwerste Krankheit, durch Trauer und Sterben zu begleiten. Sterbebegleitung bedeutet zu unterstützen und die Hoffnung für Betroffene, Zufriedenheit zu finden.

… und dann fängt dich jemand auf

Image Film (zum 20-jährigen Bestehen des Hospizvereins Ingolstadt 2013)

»Sterben ist kein Zeitpunkt, kein Augenblick.
Sterben ist ein Weg, der viele Formen annehmen kann.
Einen der Wege muss jeder von uns gehen.«

– unbekannter Verfasser

Wir unterstützen auf diesem Weg

Helfen, das Leben trotz Krankheit, Sterben und Trauer in Würde zu gestalten, ist unser Auftrag. Wir schenken Ihnen Zeit und Zuwendung, versuchen Entlastung und Stärkung zu sein. Informationen dazu finden Sie auf den folgenden Seiten.

Die Spirale als Symbol

HV_Spirale

Begleitend auf dem Weg durch die Krise.